Das kleine Dörfchen Bebersee im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin gelegen, gehört zu den schönsten in der Uckermark. In den letzten Jahren wurde es immer mehr zu einem "Wallfahrtsort" für Kultur- und Naturinteressierte, die neue künstlerische Arbeiten in Hofgalerien und Ateliers ansehen möchten, mit Künstlern ins Gespräch kommen und dies mit ausgiebigen Spaziergängen in die idyllische Umgebung verbinden. Natürlich haben zur gewachsenen Popularität des Ortes auch das Bebersee Musikfestival und die günstige Verkehrsanbindung beigetragen. Das denkmalgeschützte Dorf liegt an der alten B 109 zwischen Groß Schönebeck und Gollin. Es gibt nur wenige Ausflugsziele für die Großstädter, wo Musikerlebnis, Bildende Kunst und die Ruhe weitläufiger Natur auf so kongeniale Weise miteinander verbunden sind. Die Hofgalerie wurde 1997 von Britta Bastian gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Eberhard Ugowski gegründet. Von Anfang Mai bis Ende September ist die Galerie jeden Sonntag geöffnet. Längst ist die Galerie nicht mehr nur Geheimtipp, sondern wird von mehreren Reiseführern als Ausflugsziel empfohlen. In der Hofgalerie und im Atelier sind vor allem die Landschaftspastelle von Britta Bastian und die Bilder ihres Lebensgefährten Eberhard Ugowski zu sehen. Immer wieder einmal werden aber auch Arbeiten von befreundeten K√ľnstlern ausgestellt.